Autor Archiv

Es gibt Provider – und es gibt Provider: Joomla und das PHP-Tempverzeichnis

Written by Detlev Hagemann. Posted in Web-Publishing

Bei Updates und bei Installationen von Joomla kommt man nicht umhin, dass man mit Providern in Kontakt kommt:

  • Die einen sind hilfsbereit und freundlich, die anderen eher nicht.
  • Die einen haben eine gute Verwaltung der php-Umgebung, die anderen manchmal gar nicht.
  • Die einen sind 24 Stunden an 365 Tagen erreichbar, die anderen nur über Endlos-Warteschleifen (also fast nicht).

Bei 1und1 sollte man meist bei einer Joomla-Installation eine „selbstgeschriebene“ php.ini-Datei direkt in den Administrator-Ordner legen. Mit diesen 3 Code-Zeilen werden häufige Warnungen von Joomla bei 1und1 ausgeschaltet:
upload_tmp_dir = /tmp
upload_max_filesize = 10M
post_max_size = 10M

Weitere Kundenseite ist online

Written by Detlev Hagemann. Posted in Allgemein

Ab und an stelle ich hier im Blog neue realisierte Webprojekte vor: Im Januar 2015 schalteten wir nach bewährtem Reifeprozess* die Webseite „Waldemar Konietzko – Fotograf in Freiburg“ auf Sendung.

waldemar-konietzko-fotograf-in-freiburg

Die Auseinandersetzung und daraus folgende Präsentation seiner Fotografien im erweiterten Querformat und neugierig machenden Ausschnitten im Hochformat macht die „Fotografen-Seele“ von Waldemar Konietzko spürbar.

Windows XP & das Ende für alte Internet-Explorer-Versionen

Written by Detlev Hagemann. Posted in Web-Publishing

Müssen nun die Webseiten-Entwickler keine Rücksicht mehr auf den Internet Explorer 6 und 7 nehmen? Windows XP ist von Microsoft zu Ende gebracht worden. Doch damit stirbt noch mehr – zum Beispiel, weil allen XP-Benutzern intensiv geraten wird, mit ihrem XP-Rechner nicht mehr ins www zu gehen.

Der Internet Explorer 6 gehörte zur Standard-Installation von Windows XP und schon 2011 propagierte Microsoft, dass der Nutzeranteil vom IE6 unter 1 Prozent gedrückt werden soll – das Ziel wurde relativ schnell erreicht. Der IE6 wird von Microsoft nicht mehr mit Sicherheits-Updates gepflegt.

Der Internet Explorer 7 wurde entwickelt und 2006 auf den Markt gebracht, als Windows XP noch das Top-Betriebssystem bei Microsoft war. Der IE7 gehörte auch 2007 zur Grundausstattung der ersten Version von Windows Vista (Longhorn). Der IE7 erhält auch heute – Betonung liegt auf – noch(!) Updates.

Viele Webdienste und Webprogramme stellen jetzt mit dem Ende von Windows XP ihre Unterstützung von IE6 und IE7 definitiv ein.

Was fragt man denn so?

Written by Detlev Hagemann. Posted in Marketing & Publishing, XPress

Ein Kollege kam einen Monat nach dem Neustart von xpress-upgrade.com zu mir: „Na, was hat’s gebracht?“. Meine Antwort „viele Fragen“ stachelte seine Neugier an und mündeten in der knappen Frage: „Was fragt man denn so?“ Unser schneller Wechsel zwischen „Anmache“, Blödelei und ernsthafter Thematisierung verblüfft häufig unsere Mit-Uns-Arbeitenden. Wir pflegen mit Lust und Laune das Spiel mit dem Unpräzisen, um das Thema weiter zu öffnen, damit mehr Präzision entstehen kann. Um den Leser jetzt mitzunehmen: „Was fragt man denn so?“ – Das war seine ernsthafte Frage nach den Wechselwirkungen von momentanen Entwicklungen und dem Aufbau von Websites. Ein Blick in mein „Logbuch“ brachte ein Ergebnis.

Rückbesinnung auf Inhalte

Written by Detlev Hagemann. Posted in Agiles Publishing

interview-georg-obermayr-1In einem Interview zur pubkon wurde der Agiles-Publishing-Mitautor Georg Obermayr gefragt, wo die Reise im Publishing hingeht. Hier ein Ausschnitt:

Aus meiner Sicht sehen wir eine Rückbesinnung auf die Inhalte. Das eigentliche Medium – und dadurch auch die Produktion für nur noch ein Medium – wird unwichtiger. Entscheidend ist, dass wir überhaupt etwas zu sagen haben – und dass wir das dann in jedem Medium passend vermitteln. Genauso denke ich, dass die reine grafische Gestaltung zugunsten des Benutzererlebnisses (der User Experience) zurücktritt.

Neue Kundenseite ist online

Written by Detlev Hagemann. Posted in Allgemein

Die Logopädin Katharina Göttsching hat die Werbeagentur Mathis beauftragt, einen Webauftritt für ihre Praxis in Schallstadt-Wolfenweiler zu konzipieren. Wir wurden mit der technischen Umsetzung betraut.

neue-site-2014-02

Die Praxis befindet sich direkt neben der Winzergenossenschaft am Ortsende und ist nur 100 Meter vom Bahnhof Ebringen und von der Bushaltestelle Ebringer Straße entfernt und ist somit sehr gut auch von den südlichen Freiburger Ortsteilen erreichbar.