XPress-Tipp 01: Kein Ärger mehr mit dem Kreuz

Written by Detlev Hagemann. Posted in Hagemanns Publishing-Tipps, Print-Publishing, XPress, XPress-Tipp

Wie in allen Layout- und Textverarbeitungsprogrammen:
Absätze lassen sich durch Absatzstilvorlagen formatieren, damit sie gleichartig aussehen.

Wenn aber Absätze in XPress gegen die Absatz-Stilvorlage formatiert sind, merkt der User das am Kreuz vor dem Namen der Stilvorlage: der altbekannte Hexenschuss in der Absatzpalette.

Ein Kreuz vor der Zeichenstilvorlage zeigt die Fehlformatierung an.
In unserem Beispiel ist ein Absatz gegen den Absatzstil mit Initial, geändertem Durchschuss, linksbündig und mit Absatzlinien versehen worden.

Welches Gegenmittel kennt jeder Profi-Benutzer? Mit gedrückter Alt-Taste auf den Absatz-Stilvorlagen-Namen klicken. Aber die Nebenwirkung ist: Die gewollte Textformatierung der SMI AG wäre nun verloren gegangen.

Gibt es Medizin auch ohne Nebenwirkung? Klar doch, halten Sie einfach Alt-Shift gedrückt, wenn Sie auf den Absatz-Stilvorlagen-Namen klicken. Das gewünschte Endergebnis sieht dann so aus:

Nun ist der Absatz wieder richtig formatiert: rechtsbündig usw. Aber die Textformatierung blieb erhalten!

Dieser Kurzbefehl Alt-Shift+Klick auf den Absatzstilvorlagennamen arbeitet mit XPress 7.5 und 8.